Walrus Audio Amp + Cab Simulator FX Pedal

419,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage. Antestbereit im Laden.

  • 6917
Der [ACS1]™ ist ein Verstärker- und Lautsprecherboxen-Simulator, der den Klang und das Gefühl... mehr

Der [ACS1]™ ist ein Verstärker- und Lautsprecherboxen-Simulator, der den Klang und das Gefühl von Weltklasse-Verstärkern, ergänzenden Lautsprecherboxen und kontrollierbarer Raumgröße bietet. Mit dem [ACS1]™ haben Spieler umfangreiche Möglichkeiten, ihren Sound auf der Bühne, im Studio oder beim Üben zu Hause umzusetzen. Einfache Bedienelemente, Stereoeingänge und -ausgänge, Onboard-Presets und MIDI-Unterstützung machen den ACS1 zu einem unschätzbaren Werkzeug im Arsenal eines Gitarristen.

 Verstärker

Der ACS1 modelliert drei Vintage-Verstärkertypen, die in der Geschichte der Musikindustrie eine wichtige Rolle spielen und nach ihren Herkunftsorten benannt sind. Wenn der ACS1 in Stereo betrieben wird, kann ein Verstärker über beide Kanäle verwendet werden, oder Sie können Verstärker und Boxen auf dem linken und rechten Kanal mit dem L + R-Schalter mischen und anpassen. Wählen Sie einfach den gewünschten Kanal, wählen Sie Ihr Verstärker- und Boxenmodell und stellen Sie die Pegel ein. Dann schalten Sie auf den anderen Kanal um und wählen Ihre Verstärker- und Boxeneinstellungen. Wenn Sie auf beiden Kanälen die gleichen Einstellungen verwenden möchten, stellen Sie den Schalter in die Mitte oder auf "+" und wählen Sie alle Ihre Einstellungen ein. Sie werden dann auf dem linken und rechten Ausgang dupliziert.   

Volume und Gain arbeiten zusammen, ähnlich wie bei einem Verstärker. Wenn Sie z. B. den Gain-Pegel erhöhen, erhöht sich auch die Gesamtlautstärke, also stellen Sie den Volume-Regler entsprechend ein. 

  • Fullerton ist inspiriert vom klassisch hellen und klaren Fender® Deluxe Reverb®. Knackige Cleansounds mit viel Headroom, die Spieler über die Jahre lieben gelernt haben.
  •  London ist inspiriert von einem 1962er Marshall® Bluesbreaker® mit harmonisch reichem, röhrengetriebenem Breakup. Artikulierte und sensible Ansprache.
  •  Dartford ist inspiriert von den legendären jangy High-End-Sounds eines Vox® AC30 aus den 1960er Jahren mit dem Biss und dem Klang der British Invasion.
  •  Cabinet IRs

Der ACS1 enthält sechs hochwertige Cabinet-Impulsantworten (IRs). Im Lieferumfang sind sechs von Walrus Audio entwickelte Boxen-IRs enthalten, die mit jedem Verstärker hervorragend klingen. Anwender haben auch die Möglichkeit, ihre eigenen IRs über unsere neue Kunden-Web-App zu laden, die Sie unter walrusaudio.io finden.

 Verwenden Sie den ABC Cab-Kippschalter, um Ihre bevorzugte Box auszuwählen. Halten Sie die Bypass-Taste gedrückt, während Sie die Position des Cab-Kippschalters ändern, um auf den zweiten Satz von Cabs zuzugreifen.

 Raumambiente

Simulieren Sie die Größe des Raums, in dem sich Ihr Verstärker und Ihre Box befinden. Bei Null würde es so aussehen, als würden Sie Ihren Verstärker in einer isolierten Umgebung ohne Hall aufnehmen. Bei Maximalwert wird eine natürlich klingende, große Studioumgebung emuliert.

Presets

Speichern Sie bis zu drei Presets, indem Sie Ihren Lieblingssound wählen und dann den Bypass- und Boost-Schalter gleichzeitig drücken und halten. Beide LEDs blinken zur Bestätigung, dass Ihre Einstellungen gespeichert wurden. Wechseln Sie durch die Presets, indem Sie Bypass und Boost gleichzeitig drücken und loslassen. Das Pedal schaltet durch die drei eingebauten Presets - rot, grün und blau. Wenn das Pedal vom Strom getrennt wird, startet es mit dem zuletzt verwendeten Preset. Über MIDI können bis zu 128 Presets gespeichert und abgerufen werden.

 Boost

Eine Boost-Funktion ist durch Drücken des Boost-Schalters verfügbar. Damit können Sie schnell auf einen voreingestellten Lautstärke- und/oder Gain-Pegel springen. Die Boost-LED blinkt, um anzuzeigen, dass die Funktion aktiv ist. Um den Boost einzustellen, klicken Sie einfach auf den Schalter und stellen Sie die Lautstärke- und Gain-Regler nach Ihrem Geschmack ein. Wenn Sie den Boost-Schalter erneut drücken, werden Ihre Boost-Einstellungen gespeichert und das Pedal kehrt zu seinem normalen Lautstärke- und Gain-Pegel zurück. 

 

 

Zuletzt angesehen