Walrus Audio High-Fidelity Reverb FX Pedal

369,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage. Antestbereit im Laden.

  • 6884
Der R1 ist ein extrem leistungsfähiger und vielseitiger Multifunktionshall, der mit sechs... mehr

Der R1 ist ein extrem leistungsfähiger und vielseitiger Multifunktionshall, der mit sechs maßgeschneiderten Programmen in Studioqualität - Spring, Hall, Plate, BFR, RFRCT (Refract) und Air - schnell von kleinen, intimen Raumklängen zu massiven, experimentellen Euphorien übergehen kann. Jedes Programm kann eingestellt und optimiert und dann in einem der neun integrierten Presets gespeichert werden. Der R1 verfügt über einen Volume-Swell-Effekt, der auf jedes Programm angewendet werden kann, Sustain- und Latching-Momentary-Funktionen, Stereo-In und -Out, MIDI-Steuerung und bis zu neun On-Board-Presets (128 über MIDI). Spieler aller Stile und Genres werden mit dem R1 ewige Inspiration finden.

 Programme

Spring - Das Spring-Programm emuliert einen angeregten Federhall, wie man ihn häufig in Röhrenverstärkern findet, mit einer Menge transduzierendem Drip. Von subtil bis hin zu Surf-Rock ist alles möglich. Experimentieren Sie mit dem Decay-Regler, um einen überdurchschnittlich starken Nachhall zu erzielen, den man bei traditionellen Röhrenverstärkern mit Federhall nicht findet. 

Der X-Regler fügt dem Reverb-Decay eine warme Körnung hinzu.

Hall - Das Hall-Programm bietet die Akustik großer Live-Sound-Räume wie Konzerthallen oder Arenen. Ein längeres Ausklingen und höhere X-Reglereinstellungen ergeben einen massiven Raumeindruck. Kürzere Abklingzeiten und niedrigere X-Einstellungen ermöglichen einen intimeren Hallausdruck.

 Der X-Regler steuert die Größe des Raums; kleiner bei niedrigen Einstellungen bis hin zu größeren Raumgrößen, wenn Sie X erhöhen.

 Plate - Das Plate-Programm emuliert einen sanften analogen Plattenhall mit schöner gleichmäßiger Diffusion, inspiriert von berühmten Plattenhallen wie dem EMT 140.

 Der X-Regler fügt dem vorderen Teil des Programms eine sanfte, warme Körnung hinzu und simuliert so die Einspeisung eines heißen Signals in die Platte.

 BFR - BFR ist ein großer, f____ Hall, der keine Grenzen kennt. Dies ist mehr als ein riesiger Hallenhall. Es ist ein hallähnlicher Reverb mit sattem und üppigem Ausklingen in einer riesigen Höhle, die mit Engelschören gefüllt ist.

Der X-Regler steuert die Stärke der Diffusion, die auf die verwendeten Multi-Tap-Delays angewendet wird, um das Programm zu bilden. Bei niedrigeren X-Einstellungen hören Sie diese Delays umherhüpfen und erhalten so einen strukturierteren Klang. Wenn Sie den X-Regler erhöhen, werden die Delays diffuser und erzeugen eine weiche Textur, die Ihre Riffs und Akkorde in die Atmosphäre hebt. So geht's.

RFRCT (Refract) - Das RFRCT-Programm ermöglicht reizvolle, charmante und glitchartige Texturen, die über einem weitgehend diffusen Reverb schweben. Die Rate-Regler von RFRCT ändern, wie oft die Glitch-Effekte auftreten, während Depth die Gesamtlautstärke des Glitch-Effekts steuert.

 Mit dem X-Regler gestalten Sie den Klang des Glitch-Effekts. Bei Null hat der Glitch-Effekt einen lo-fi, fast bandartigen Klang. Durch Erhöhen des X-Reglers werden diese Elemente aufgehellt und die Details werden deutlicher.

Air - Das Air-Programm bietet einen größeren diffusen Hall mit einem subtilen Schimmer, hat aber eine "knackigere" Klarheit beim Ausklingen. Erforschen Sie langsam aufbauende Klänge, die Ihrem Spiel nicht in die Quere kommen. Air ergänzt auch Tasten und Synths.

 Der X-Regler steuert den Anteil der Wind- und Shimmer-Elemente im Air-Programm. Bei Null ist der Effekt ausgeschaltet. Durch Drehen im Uhrzeigersinn wird die Lautstärke des Air-Effekts erhöht.

 Voreinstellungen

Der R1 kann bis zu neun On-Board-Presets speichern, und bis zu 128 sind über MIDI abrufbar. Die On-Board-Presets sind mit dem Bank-Schalter zugänglich. Wechseln Sie zwischen den Presets in jeder Bank, indem Sie Bypass und Tap gleichzeitig drücken. Sie werden sehen, wie die rechte LED von Rot zu Grün zu Blau wechselt. Wenn Sie in einem Preset Änderungen vornehmen, wechselt die Tap-LED auf Lila und zeigt damit an, dass Sie das Preset bearbeitet haben. Der R1 verfügt über eine leistungsstarke Reverb-Engine, die ein echtes Preset-Spill-Over ermöglicht. Wenn Sie das Preset wechseln, wird das neue Preset geladen und das vorherige Preset kann natürlich ausklingen.

 Tune 

Verwenden Sie den Tune-Regler, um den Anteil der tiefen und hohen Frequenzen im Hallsignal zu formen. Die X-Position ist einzigartig für die oben aufgeführten programmspezifischen Funktionen.

 Tweak

Jedes Programm kann mit dem Tweak-Drehregler vollständig an Ihren Geschmack und Ihre Spielweise angepasst werden.

- Rate: Steuert die Rate des LFOs, der auf das nasse Hallsignal angewendet wird.

- Depth (Tiefe): Steuert die Tiefe des LFOs, der auf das Hallsignal angewendet wird.

- Vorverzögerung: Steuert, wie lange es nach dem Spielen dauert, bis der Nachhall hörbar wird.

 Bypass-Modi

Der R1 verfügt über drei verschiedene Bypass-Modi.

Echter Bypass

DSP+True Bypass (Bypass-Spuren)

DSP-Bypass (Bypass-Spuren) 

 Momentane Funktionen

Halten Sie den SUS/LATCH-Schalter (Sustain/Latch) gedrückt, um den aktuellen Hall kurzzeitig zu halten und mit demselben Hall-Algorithmus weiterzuspielen. Hier gibt es kein trockenes Signal! Wenn Sie den SUS/LATCH-Schalter drücken, können Sie das aktuelle Reverb-Decay einrasten lassen, während Sie darüber spielen. 

 

 

Zuletzt angesehen